:

Salz&Pfeffer-Steuer

Manche Ideen kommen einfach ganz ohne Vorwarnung. Als ich letztlich am Tisch nach einem Salzsteuer fragte, dachte ich, es wäre doch gut ein paar mehr Steuer zu haben. In dem Moment fiel mir das Holz ein das ich im Sägewerk gekauft hatte und schwupps war die Idee geboren: ich wollte auch Eiche und Nussbaum Salz- und Pfeffer-Steuer bauen.

Da mein Material 20 mm stark war, wollte ich ineinander steckbare Teile machen. Sie sollten von einer Seite bearbeitet werden um den Bau zu vereinfachen. Um das dicke Material zu fräse habe ich einen hervorragenden 3 mm Fräser verwendet, der mit Hinterschliff versehen über 20 mm Nutzlänge aufweist.

Das Design ist in Fusion360 gemacht. Zum ersten Mal habe ich die Funktion verwendet um aus den 3D-Modellen eine technische Zeichnung anzufertigen (und nicht wie üblich andersherum). Diese Pläne halfen die Werkzeugpfade im CAM anzulegen. Das funktioniert zwar auch in Fusion, die Anwendung ist allerdings nicht trivial.

The-Shaka-Sistaz-Sally-Peppa The-Shaka-Sistaz-Sally-Peppa-open The-ShakaSistaz-Sally-Peppa-Rendering The-Shaka-Sistaz-Sally-Peppa-Construction

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Material

  • Eiche, Nussbaum, 20 mm stark, 17 cm x 30 cm
  • Hartwachs-Öl

Zeitaufwand

  • Fräsen 15 min
  • Nachbearbeitung (schleifen) 5 min
  • Veredelung (Hartwachsöl) 5 min

Schwierigkeit

  • mittel

Parameter*

MaterialVollholz ZielgruppeErwachsene KomplexitätMittel ZweckHaushalt ZweckAufbewahrung SoftwareFusion360