:

Hocker „Der kleine Rote“

Das Gestell

Ich habe das Gestell aus 9 mm Birkensperrholz gefräst. Üblicherweise hat Sperrholz mit wasserfestem Leim sehr dunkle Leimschichten, ich bin aber bei einem örtlichen Holzhändler an eine Sonderanfertigung von Sperrholz mit hellem Leim geraten. Die Konstruktion selbst ist nicht so sehr kompliziert, da ich aber alle (technischen) Zeichnungen mit SolidEdge 2D mache, war es es dennoch eine Heraus­forderung die Elemente auch in der dritten Dimension korrekt hinzubekommen. Das Design erlaubt sehr effektives Verschachteln (Nesting). Um ausreichend stabile Beine zu bekommen sind jeweils 3 Schichten verleimt.

Der Sitz

Ich habe einige Platten 10mm starken Plexiglas bekommen. Es ist das selbe Material, welches ich auch schon für meine Nachttischlampe „Lichtleiter“ verwendet habe und auch hier habe ich mir die Eigenschaft von Plexiglas zunutze gemacht, dass sich das Material unter Hitzeeinfluss biegen lässt. Also habe ich die die gerundete Rechtreckform ausgeschnitten, die Kanten mit der Oberfräse abgerundet und das Ganze 10 Minuten bei 170 °C in den Backofen gelegt. Mit Topflappen und einer passenden Schüssel habe ich die Form freihand gebogen.

Der Sitz ist mit 30 mm Maschinenschrauben mit Senkkopf auf das Gestell geschraubt. Maschinenschrauben aus dem Grund, weil es eher selten Holzschrauben mit Inbuskopf gibt. Da die Schrauben direkt im Sitzbereich liegen war mir der Schraubenkopf wichtig. Ich habe das Plexiglas und das Holz des Gestells vorgebohrt. So lassen sich auch Maschinenschrauben problemlos in Holz verwenden und geben dem Hocker das letzte Quäntchen Stabilität.

Als ich den Sitz auf das Gestell geschraubt hatte, sah das Ergebnis ziemlich eigenartig aus. Das das perfekt durchsichtige Plexiglas konnte man die Konstruktion des Gestells sehen, die zwar nicht hässlich, aber doch irgendwie ungewöhnlich war. Ich dachte daran das Plexiglas zu mattieren, hatte aber keine Möglichkeit ein Sandstrahlgerät zu verwenden. So viel die Wahl auf lackieren mit einer Sprühdose. Als ich die Unterseite besprüht hatte war das Ergebnis einfach großartig.

SquircleStool-1 SquircleStool-2 SquircleStool-3 SquircleStool-4 SquircleStool-5 SquircleStool-6 SquircleStool-7 SquircleStool-7-Rendering SquircleStool-8-Drawing

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Material

  • Sperrholz, 9 mm stark, 130 cm x 40 cm
  • Holzschrauben, 30 mm
  • Maschinenschrauben mit Senkkopf und Inbus, 30 mm

Zeitaufwand

  • Fräsen 40 min
  • Montage 20 min

Schwierigkeit

  • einfach

Parameter*

Parameter (Plexiglas)*

  • Fräser: 4 mm Einschneider
  • Zustellung: 0,5 mm
  • Vorschub: 3600 mm/min
  • Drehzahl: 10.000 U/min

MaschineSorotec-BasicLine MaterialSperrholz MaterialPlexiglas ZielgruppeErwachsene KomplexitätEinfach ZweckHaushalt SoftwareSolidEdge