:

Flugzeugmodelle

Diese vereinfachten Flugzeugmodelle lassen sich – abhängig von der Skalierung – aus unterschiedlichen Plattenstärken fertigen. Ineinander gesteckt und mit Holzleim verklebt, ergeben sich stabile Spielzeuge. Möchte man diese Modelle als Kinderspielzeug verwenden, eignet sich Buchensperrholz mit 6 mm.

Die Zeichnungen basieren auf den Seitenrissen, die man beispielsweise bei Wikipedia als Vektordatei herunterladen kann. Bei der Vereinfachung gehen Details verloren, die markanten Eigenschaften bleiben aber erhalten.

Das 3D-Modell ist zur Kontrolle der Zeichnung in SketchUp umgesetzt. So fallen Ungereimtheiten auf, ohne dass man Material wegwerfen muss. Das Rendering ist in Fusion360 gemacht. Dazu wurde das 3D-Modell als obj importiert und mit einem Material versehen.

Space Shuttle

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in Fusion360 Teile vor dem Zusammenbau Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Lockheed SR-71

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in Fusion360 Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Lockheed P-80

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in Fusion360 Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Fairchild A-10 Thunderbolt II

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in Fusion360 Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Messerschmitt Me 262 „Schwalbe“

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Junkers Ju-52 „Tante Ju“

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in Fusion360 Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Dornier Do-26

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in Fusion360 Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Waco UPF-7 Doppeldecker

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in KeyShot Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Granville Gee Bee Z40

platzsparend auf das Material gesetzt 3D-Darsellung in SketchUp 3D-Rendering in KeyShot Umsetzung aus 6mm Buchensperrholz

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Nach der Produktion auf der CNC-Maschine sollte man die Anbindungen und die Oberflächen abschleifen und die Kanten etwas brechen. Auf das Freifräsen der Ecken kann in den meisten Fällen verzichtet werden, da das Holz weich genug ist. Nur bei rechteckigen Aussparungen sollte man sich Gedanken machen. Wenn man die Teile mit Leim bestrichen und zusammengesteckt hat, sollte man die Enden der Schlitze mit Klemmen zusammenhalten.

Für kleine Kinder kann man allzu spitze Enden etwas abrunden.

MaterialSperrholz ZielgruppeKinder KomplexitätEinfach ZweckFreizeit SoftwareIllustrator