:

Puppenhochstuhl (verkeilte Zapfenverbindung)

Das ist eine weitere Variante des Puppenhochstuhls. Als ich an meinem 3D-Puzzle-Flugzeug gearbeitet habe, kam mir die Idee eine reine Holzverbindung zwischen den Teilen zu machen, die völlig ohne Schrauben und Leim auskommt. Meine Lösung war eine etwas unübliche verkeilte Zapfenverbindung. Da ich die Besonderheiten der CNC-Bearbeitung berücksichtigen musste kam ich auf diese schnullerartige Form. Das Einschlagen der Keile verklemmt die Zapfen so stark, dass eine extrem stabile, nicht lösbare Verbindung entsteht.

Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-1-CAD Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-2-Rendering Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-3-Birken-Modell Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-4-Zusammenbau Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-5-Keilzapfen Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-6-Keilzapfenverbindung Doll-High-Chair-cnc-style-wedged-mortise-joints-7-Keilzapfenverbindung

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Material

  • Birkensperrholz, 6,5 mm stark, 30 cm x 30 cm
  • Birkensperrholz, 9 mm stark, 30 cm x 40 cm
  • Lack, Öl, etc.

Zeitaufwand

  • Fräsen 30 min
  • Nachbearbeitung 10 min
  • Veredelung (lackieren, ölen) 30 min

Schwierigkeit

  • einfach

Parameter*

Puppenhochstuhl (verbesserte Version)

Vor etwa einem Jahr habe ich für meine Tochter einen Puppenhochstuhl gebaut. Er wurde sehr ausführlich bespielt, das harte Leben im Kinderzimmer mit zwei großen Geschwistern aber nicht dauerhaft überlebt. Nachdem die vorderen Stuhlbein zum dritten Mal gebrochen sind, sah ich die Zeit gekommen, eine stabilere Version zu bauen. Ich habe die Zeichnung an mehreren Stellen verändert. Insbesondere die hinteren Beine sind deutlich stabiler, weil der Sitz jetzt seitlich in einen Schlitz geschoben wird und damit eine erheblich Schwachstelle beseitigt wurde. Desweiteren sind die Beine, genauer die Seitenteile, aus 9 mm-Material gefertigt.

Modell zur Kontrolle der Konstruktion Rendering des 3D-Modells Umsetzung in 6 und 9 mm Birkensperrholz Verbesserungen gegenüber der Urversion

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Material

  • Birkensperrholz, 6,5 mm stark, 30 cm x 30 cm
  • Birkensperrholz, 9 mm stark, 30 cm x 40 cm
  • Lack, Öl, etc.

Zeitaufwand

  • Fräsen 30 min
  • Nachbearbeitung 10 min
  • Veredelung (lackieren, ölen) 30 min

Schwierigkeit

  • einfach

Parameter*

Puppenhochstuhl

Meine Tochter hat sich zu Weihnachten einen Hochstuhl für ihre Puppe gewünscht. Er sollte ein kleines Tablett haben, auf dem Puppengeschirr Platz findet. Die Konstruktion basiert auf Schlitzen. Da die Passung so eng ist, konnte ich auf verleimen verzichten. Die Sitzfläche, die Lehne und das Tablett sind mit Sprühlack rot lackiert. Damit die Farbe schön leuchtet habe ich erst eine Schicht weiß gesprüht. Die restlichen Teile sind geölt.

Modell zur Kontrolle der Konstruktion Rendering des 3D-Modells Umsetzung in Birkensperrholz Verwendung des Puppenhochstuhls

zu Thingiverse spendier mir einen Kaffee kommerzielle Nutzung?

Material

  • Birkensperrholz, 6,5 mm stark, 30 cm x 30 cm + 30 cm x 40 cm
  • Lack, Öl, etc.

Zeitaufwand

  • Fräsen 30 min
  • Nachbearbeitung 10 min
  • Veredelung (lackieren, ölen) 30 min

Schwierigkeit

  • einfach

Parameter*

MaterialSperrholz ZielgruppeKinder KomplexitätEinfach ZweckFreizeit SoftwareSolidEdge